Glaubt die Kirche Christi an die Vorherbestimmung?
  • Registrieren

Nur in dem Sinne, dass Gott die Gerechten vorbestimmt, ewig gerettet zu werden und die Ungerechten, ewig verloren zu sein. Die Aussage des Apostels Petrus "Von einer Wahrheit, die ich sehe, dass Gott keinen Respekt vor Personen hat, aber in jeder Nation ist er, der ihn fürchtet und Gerechtigkeit wirkt, für ihn akzeptabel" (Apostelgeschichte 10: 34-35.) Beweise, dass Gott die Menschen nicht dazu prädestiniert hat, auf ewig gerettet oder verloren zu werden, sondern dass jeder Mensch sein eigenes Schicksal bestimmt.

Bezahlung In Touch

  • Internet-Ministerien
  • P.O. Box 14473
    Spearman, Texas 79081
  • 806-310-0577
  • Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.